Maximilian Rügamer - Motion Design

Maximilian Rügamer - Motion Designer -  www.maximilian-ruegamer.de/

Maximilian Rügamer - Motion Designer - www.maximilian-ruegamer.de/

Was war deine schönste und anspruchsvollste Produktion ?

Luna ist eines meiner persönlichen Projekte. Fernab von Deadlines, Styleguides und Zielgruppen kann ich bei so einem Video tüfteln, basteln, lernen und dadurch frischen Wind in meine Arbeitsweise bringen.

Eines Abends sah ich durch mein Dachfenster, erblickte den Vollmond und dachte über dessen Gegensätze nach. Oft übersehen, aber mit einer großen Wirkung auf unsere Welt. Also entschied ich mich den Mond in einem kleinen Video zu charakterisieren und neue Techniken auszuprobieren.

vlcsnap-2019-02-11-13h56m26s382.png

Wie war deine Vorgehensweise ?

Am Anfang steht immer die Theorie. Ich sammelte Ideen, machte Skizzen, dachte über Metaphern und Szenenübergänge nach. Relativ flott hatte ich einen Text, der als Leitfaden für die Animation diente.

Luna_Mindmap.jpg

Anschließend erforschte ich, wie ich bestimmte Aussagen verbildlichen kann. Wie vermittle ich beispielsweise den Zyklus des Mondes? Immer stetig und verlässlich - wie eine Uhr! Eine Uhr hat Zeiger, Ziffern, ein Werk und manchmal ein Pendel. Das Pendel hat am unteren Ende ein Gewicht, welches oft rund ist – wie der Mond. So war die Brücke von der Sinnhaftigkeit des Textes zum Bild gebaut.

vlcsnap-2019-02-11-13h57m00s502.png

Auf was hast du bei der Animation geachtet ?

Die Metaphern verschmolzen mit dem Stil und das Storyboard entstand. Es gleicht einem Comic und dient dazu alle Szenen im Kern schon einmal vor sich zu haben und Abläufe festzulegen.

Schließlich begann ich mit der Animation. Das Timing gab das Voice Over der Sprecherin vor. Übergänge, Aktionen und Nebenaktionen schaukelten rhythmisch über die Timeline. Keyframe für Keyframe entstand erst die Hauptanimation, dann die sekundäre Animation. Schließlich fügte sich beides mit dem Hintergrund und den Lichteffekten zusammen. Sounds und Musik (bisschen auf meiner Gitarre gezupft) brachten noch mehr Plastizität.

Luna_Storyboard.jpg

Was hast du aus diesem Projekt mitnehmen können ?

Luna ist beispielhaft wie sich mein Workflow entwickelt hat. Einige Methoden, die ich heute bei Projekten mit verschiedensten Kunden und Produktionsfirmen anwende, haben sich durch Luna etabliert. Jeder Tag, in dem ich mich in der fantastischen Welt des Motion Designs bewege, bietet mir neue Ideen, Techniken und Erfahrungen. Doch das wichtigste Element für eine gelungene Animation bleibt immer das Gleiche: die Gaudi an der Arbeit!