Wer steckt hinter Monacoframe

Monacoframe ist ein Münchner Unternehmen mit Hauptsitz im Westend und einer Zweigstelle in Schongau. Wir sind eine klassische Produktionsfirma und übernehmen Vorproduktion, Dreh und Postproduktion Ihres Films. Dabei haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Geschichten im Zeitgeist mit ästhetischen und innovativen Bildern zu erzählen. Monacoframe hat eine junge, kreative Handschrift, ein hervorragendes Netzwerk und fundiertes technisches Know How. Die besten Grundzutaten für einen gelungenen Film.

 

Monacoframe kann nicht nur FILM

Wir bieten Ihnen auch die komplette Betreuung und Konzeptionierung Ihres Events an.  Aufgrund langjähriger Kontakte und Arbeit in der Eventbranche, haben wir viele Erfahrungen und Einblicke sammeln können, von denen wir heute profitieren.

 

Bei uns kommt alles aus einer Hand.

Wir als Monacoframe haben mehrere eigene Schnitt- und Arbeitsplätze für Animation / Grafikdesign mit höchster technischer Ausstattung, somit ist die Kommunikation bei der Produktion eines Films zwischen dem Endkunden und unseren Cuttern sehr schnell und effektiv. Nur so können wir Ihr Projekt präzise und kundenorientiert umsetzen.

 

Maximilian_Roedl_Monacoframe

Maximilian Rödl

Ich bin Kameramann, DOP und Gründer von Monacoframe. Als Kameramann muss man nicht nur ein gutes Gespür für Bilder haben, sondern auch immer das wesentliche erkennen. Wie bei einer Firma auch, ich lebe die Devise mit einem Ziel vor Augen arbeitet es sich einfach und effektiv. Ich habe 2014 an der BAF mein Kamera – Diplom abgeschlossen und mich direkt danach selbständig gemacht. Früh habe ich erkannt, dass ich mich in der Werbefilm und TV Commercial Sparte sehr wohl fühle und dort auch richtig aufgehoben bin. In den letzten Jahren habe ich mehr und mehr Kunden wie z.B. AUDI, M-NET, VOGUE für meine Arbeit begeistern können, welche heute auch noch zu unserem Grundstamm an Kunden gehören.

 
Michael_Baumberger_Monacoframe

Michael Baumberger

Ich bin Gründer von Monacoframe und habe Kamera, Schnitt und Dramaturgie in München studiert. Durch meine Erfahrung mit großen Kunden aus der Werbe- und Fernsehwelt, wurde meine Leidenschaft für Film noch intensiver. Ich habe mich in letzter Zeit mehr und mehr als DOP, Regisseur und Producer ausleben können, wobei mein Herz ganz klar für meine bildgestalterischen Tätigkeiten als Kameramann schlägt. Durch mein erfahrenes Auge für die Besonderheiten, der manchmal auch kleinen Augenblicke, werden meine Werke zu Filmen, die auch nach Jahren nicht an Spannung und Ästhetik verlieren.  

 
Vincent_Templin_Monacoframe

Vincent Templin

Ich habe mittlerweile mehr als 10 Jahre Erfahrung im Event und Medienbereich, bin ich spezialisiert auf Videotechnik für Events. Ich bin der richtige für Sonderlösungen, wie zum Beispiel virtual reality, stage design und content design.

Für mich ist es wichtig immer neue und ausgefallene Ideen für Liveshows sowie Präsentationen zu realisieren und umzusetzen. Meine Arbeit soll ein immer neues Erlebnis für den Zuschauer und Kunden sein.

 
Simon_Schmitt_Monacoframe

Simon Schmitt

Während meines Film und Fernsehen Studiums mit dem Schwerpunkt auf Postproduktion an der Macromedia Hochschule konnte ich viel Erfahrung sammeln. Ich war für 3 Jahre bei Turner Broadcasting als Werkstudent tätig und entwickelte während dieser Zeit On-Air Promos für die Sender TNT Film, Cartoon Network und Boomerang. Bei Monaco Frame bin ich mit dem Tobi für den Schnitt verantwortlich. Von Filmschnitt bis On-Air Promotion ist alles drin.

Über mich: Ich lebe das Leben eines echten Cutters: Am liebsten esse ich Schnittlauch oder Schnittzel. Mein Lieblingsfilm ist “Edward mit den Scherenhänden“ und insgeheim nenne ich mich selbst “das tapfere Schneiderlein"

 
Tobias_Fueller_Monacoframe

Tobias Füller

Ich bin freiberuflicher Editor in München. Ich schneide seit 2005 Dokus, Reportagen, Imagefilme, fiktionale Filme und Trailer. Meine Leidenschaft ist es, interessante Geschichten zu erzählen und neues Wissen zu vermitteln. Das ganze natürlich verpackt in schöne Bilder und den guten Ton.

Durch meine langjährige Tätigkeit im Bereich der Kamera- und Regietechnik konnte ich mir ein breites Hintergrundwissen über Video und Audio Technik, sowie über die Aufgaben am Set aneignen. Dies hilft mir auch immer wieder bei meiner Arbeit als Cutter beim Umgang mit dem Material, dem Workflow und bei Problemlösungen. Denn letztlich geht es um die kreativen Momente, denen die Technik so wenig wie möglich im Weg stehen sollte.